17.06.2019 Montag  Pfingstlager 2019

Drei Tage Abenteuer mit 30 Teilnehmern

Das Pfingstlager 2019 der DLRG-Jugend führte die 30 Teilnehmer in diesem Jahr vom 8. bis 10. Juni nach Reken in die Nähe von Dülmen. Highlight war der Besuch des Kettler Hofs am Pfingstsonntag, wo die Kinder bei angenehmen Temperaturen den ganzen Tag nach Herzenslust spielen und toben konnten. Im Anschluss wurde auf einem der großen Rastplätze gemeinsam gegrillt. Doch auch sonst hatten sich die Jugendleiter wieder viel für die Teilnehmer einfallen lassen. Nach dem ersten Kennenlernen am Samstagnachmittag hatten die Teilnehmer beim traditionellen Wiggel-Waggel die Chance, ihre Teamfähigkeit zu beweisen und sich in der Jugendherberge zu orientieren. Anschließend gab es eine große Zeitungsmodenschau, bei der die Kinder ihre Sommeroutfits präsentierten. Natürlich durfte auch die Nachtwanderung nicht fehlen: Bei Einbruch der Dunkelheit ging es gemeinsam in den verwunschenen Wald, in dem die Kinder gemeinsam Aufgaben lösen mussten, um vier vermisste Jugendleiter wiederzufinden. Am Montag waren die Teilnehmer dann beim XXL-Mensch-Ärgere-Dich-Nicht selbst die Spielfiguren, bevor es wieder in Richtung Heimat ging. Die Kinder waren begeistert und damit das diesjährige Pfingtslager wieder ein voller Erfolg. Auch 2020 wird es wieder ein Lager geben. Wohin es geht, wird natürlich noch nicht verraten.

Kategorie(n)
Allgemeine Informationen, Veranstaltung, Fahrten und Lager, Jugend

Von: Melanie Aufderhaar

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Melanie Aufderhaar:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden